Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Schuljury des Prix des lycéens allemands im KFG

Am 22. März fand in der Bibliothek des KFG die Schuljury des diesjährigen Prix des lycéens allemands statt. Die Schülerinnen des Vorleistungskurses Französisch (Jahrgangsstufe E) stellten die vier Jugendromane der Shortlist vor und wählten ihren Lieblingsroman.

 

 

Der Prix des lycéens allemands ist eine Initiative des Institut français Deutschland. Seit Beginn 2004 ermöglicht er Tausenden von Schülerinnen und Schülern in ganz Deutschland, französische Jugendbücher im Original zu lesen, deren Autoren zu treffen, ihre Eindrücke auf Französisch zu teilen und sich für ihr Lieblingsbuch zu entscheiden.

Zuvor mussten seit den Sommerferien die Romane selbständig zuhause gelesen werden. Es wurden Präsentationen vorbereitet, eine Lesetagebuch geführt und im Unterricht über die einzelnen Bücher gesprochen.

Ein Höhepunkt der Vorbereitung war das Treffen mit Jean-Christophe Tixier in der Humboldt-Schule, der Fragen zu seinem Roman La Traversée beantwortete und sehr lebendig über seinen Schriftstellerberuf und seine Schreibtechnik sprach.

Letztlich hat dann aber doch der Krimi Vingt pieds sous terre von Charlotte Erlih die Schulausscheidung gewonnen, in dem es um den Tod eines Jungen in der Pariser Metro geht. Das Buch erzählt von der Suche nach der Wahrheit im unterirdischen Labyrinth der Metro und in der Welt der Graffiti-Sprayer. Die Jury hob die Aktualität des Themas Homophobie, die überzeugende Stimmung des Romans und die Spannung bis zur letzten Seite hervor. Den 2. Platz gewann „Les petites reines“, von Clémentine Beauvais, die Geschichte dreier Schülerinnen, die sich erfolgreich mit viel Humor gegen das Mobbing in ihrer Schule wehren.

Nun geht es in die nächste Runde : Die Landesjury Hessen wird wiederum auf Französisch debattieren und anschließend das Lieblingsbuch wählen. Bei der Bundesjury küren dann die Schülerinnen- und Schülervertreter der 16 Bundesländer den Gewinner des Prix des lycéens allemands.

Da Frankreich Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse ist, wird die Preisverleihung am Samstag, dem 14. Oktober 2017 in Frankfurt stattfinden.