Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Das KFG ist OLOV-zertifiziert!

Beleg für hervorragende Berufs- und Studienvorbereitung

Aus den Händen des Hessischen Kultusministers, Herrn Prof. Dr. R. Alexander Lorz nahm die Schulleiterin des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums, Frau OStD‘ Heike Zinke, am 14.09.2017 die Urkunde zur „OLOV-Zertifizierung“ entgegen.

Olov: Was als Akronym für „Optimierung der lokalen Vermittlungsarbeit im Übergang Schule – Beruf“ ziemlich sperrig daher kommt, meint ein Zertifizierungsverfahren für eine vorbildliche Berufs- und Studienorientierung nach den OloV-Qualitätsstandards.

Dass das KFG eine vorbildliche Berufs- und Studienorientierung macht, das wusste man irgendwie schon immer. Die vielfältigen BSO-Aktivitäten: das Berufspraktikum in der Jgst. 9, das Sozialpraktikum in der Jahrgangsstufe E, die enge Kooperation mit der Johann Wolfgang Goethe-Universität, die Berufsinformationswoche wie die in ihrem Aussagewert nicht zu unterschätzende anekdotische Evidenz vieler Ehemaliger, die je und je bekunden, am KFG für das Studium und die Ausbildung hervorragend vorbereitet zu sein, alle diese Indizien sprachen da für sich.

Die OLOV-Zertifizierung ist nun auch eine genormte und standardisierte Bekräftigung der ausgezeichneten Arbeit.

In der AG Berufs- und Studienorientierung haben sich unter der Leitung von Dr. Hans-Jürgen König in vorbildlicher Weise engagiert: Frau Marion Weinheimer, Frau Anita Marjanovic, Herr Moritz Egerer, Herr Klaus Fahrer und Herr Josef Ehrler.

Auf dem Photo zu sehen sind neben Prof. Lorz und Frau Zinke der Staatssekretär  im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Herrn Mathias Samson, der  Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft der hessischen Industrie- und Handelskammern und Präsidenten der IHK Lahn-Dill, Herr Eberhard Flammer  und stellvertretend für die Arbeitsgruppe „Berufs- und Studienorientierung“ Frau StR. Marion Weinheimer und Herr OStR. Klaus Fahrer.

 

Hans-Jürgen König