Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Erfolgreiche Teilnahme von KFG Schülern am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen 2018

KFG Schüler haben erneut erfolgreich beim Bundeswettbewerb für Fremdsprachen teilgenommen.

Salome Bendrick hat, wie Johanna Barop im vergangenen Jahr, die erste und zweite Runde beim Solo-Plus-Wettbewerb erfolgreich abgeschlossen und sich für die dritte Runde, das große Finale im September dieses Jahres in Mannheim, qualifiziert.

In der ersten Runde reichte Sie ein selbstgedrehtes Video in Latein, der ersten Fremdsprache, und eine Audioaufnahme in der zweiten Fremdsprache (Englisch) ein. Beide Sprachen konnten hierbei frei gewählt werden.

Die zweite Runde hatte Sie erfolgreich hier in unserer Schule im Januar dieses Jahres mit der Bearbeitung von kreativen Schreibaufgaben gemeistert.

In der Finalrunde im September führen die Teilnehmer Einzelgespräche mit der Jury und zeigen in mehrsprachigen Rundengesprächen untereinander ihr sprachliches Können in mindestens zwei, drei oder vier Sprachen. Salome wird als weitere Fremdsprache Französisch wählen.

Beim Bundeswettbewerb für Fremdsprachen werden oft Kontakte geknüpft, die bis ins Studium halten. Die Bundessieger haben die Chance, in die Studienstiftung aufgenommen zu werden.

Wir drücken Salome ganz fest die Daumen!

Auch im Team-Wettbewerb haben dieses Jahr wieder zwei Teams des KFG teilgenommen und eine Menge Spaß bei der Erstellung ihrer Videos gehabt. Die Leistungen der Gruppen konnten sich ebenfalls sehen lassen! Das Team unter der Betreuung von Frau Schlicht hat einen zweiten Preis erhalten. Das Team von Frau Brüning erhielt eine Teilnahmeurkunde.

In einem Monat werden wieder die Poster aushängen und die Flyer ausliegen, die für eine Teilnahme am Bundeswettbewerb für Fremdsprachen werben (Anmeldeschluss 6.10.2018).

Wenn es noch Fragen gibt, meldet Euch einfach bei Herrn Richter. Ansonsten einfach anmelden und mitmachen, frei nach dem Motto: Dabei sein ist Alles.

Markus Richter, Schulkoordinator für den Bundeswettbewerb für Fremdsprachen