Arbeitskreis Prävention

Arbeitskreis Prävention

(in Kooperation mit dem Förderverein)
Sucht- und Gewaltprävention gehört in der heutigen Zeit zum Standardangebot in den Schulen. In enger Zusammenarbeit mit dem Kollegium und dem Kreis der Vertrauenslehrer des KFG möchten wir vom Arbeitskreis Prävention dazu beitragen, dass die Kinder und Jugendlichen lernen, ihre Fähigkeiten und Stärken zu entwickeln, um die Gefahren von Sucht und Gewalt zu erkennen und ihnen entgegentreten zu können.

Zusammen mit Beratungsstellen und Hilfsorganisationen bieten wir regelmäßig in jedem Schuljahr verschiedene Veranstaltungen für die Klassenstufen 5 bis E (erstes Oberstufenjahr) an, die – altersgemäß abgestimmt – ein langfristiges Bewusstsein bei den Kindern und Jugendlichen für die Gefahren von Sucht und Gewalt hervorrufen sollen. Darüber hinaus bieten wir immer wieder einzelne Aktionen an, mit denen wir gezielt auf bestimmte Problematiken wie „Ess-Störungen“, „Mobbing“ oder „Gefahren im Internet“ aufmerksam machen möchten.

Der Arbeitskreis Prävention ist Mitglied im Gesundheitsnetzwerk Bad Homburger Schulen.

Hinweis: Wir sind keine professionellen Sucht- und Gewaltberater, stehen aber als beratende Ansprechpartner zur Verfügung. Wir können – wenn gewünscht – professionelle Beratungsstellen nennen und Kontakte herstellen.

Wir sind per E-Mail unter der Adresse praevention@kfg-foerderverein.de zu erreichen.

Mitglieder:

                                                      Renate v. Lüde (Leiterin)

Ulrike Koberg

Cornelia Mayer

Heike Richter

Claudia Peter

Birgit Brill

Susanne Engbrocks

Ines Lohwasser

Anna Simona Rottluff

Cornelia Tacke