Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Sozialpraktikum am KFG als Verkehrshelfer und Sanitäter „Auf der Steinkaut“

Über 35 KFG Schülerinnen und Schüler haben bislang ihr Sozialpraktikum als Verkehrshelfer und Sanitäter an den Bushaltestellen (6, 31 und 55) vor dem Amtsgericht erfolgreich absolviert. Demnach haben über ein Drittel der Verkehrshelfer das Angebot einer für das Sozialpraktikum obligatorischen, auf die Besonderheiten im Schulalltag ausgerichteten und die Verkehrssituation um das KFG berücksichtigenden Erste-Hilfe-Ausbildung wahrgenommen.

Nach einer siebenstündigen Verkehrshelferausbildung und einer 16 – stündigen Erste-Hilfe-Ausbildung fehlte bislang noch ein einjähriger wöchentlicher Dienst an der Bushaltestelle von ca. 20 Minuten, um die Voraussetzungen für das Sozialpraktikum am KFG zu erfüllen.

Die gute Nachricht für alle Interessenten, Melder und Verkehrshelfer am KFG ist, dass  die Anforderungen für Sozialpraktika an Schulen und damit die zu leistende Stundenzahl reduziert worden ist. Demzufolge wird die obligatorische Erste-Hilfe-Ausbildung von nun an nur noch eintägig mit 9 UE angeboten.

Wir danken allen Verkehrshelfern und Sanitätern für ihren wichtigen Einsatz am KFG!

Euer Verkehrshelfer-Team (Text und Bild: Ingmar Hintz)