Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

70 KFG-Schülerinnen und Schüler schafften das Französisch-DELF-Diplom

Im Schuljahr 2007 nahm das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium (KFG) erstmals am Zertifizierungsprogramm DELF (Diplôme d’Etudes en langue française) teil. Seitdem ist dieses zusätzliche Angebot zur Sprachförderung am KFG fest verankert.

Das DELF-Diplom richtet sich vor allem an Schülerinnen und Schüler, die ihre Französischkenntnisse mit einem offiziellen Zertifikat nachweisen möchten, da dies aussagekräftiger und vergleichbarer ist als die Zeugnisnoten der Schulen in den verschiedenen Ländern. Im Mittelpunkt dieses Sprachdiploms steht in erster Linie die Kommunikationsfähigkeit. Hörverständnis, Lesefähigkeit sowie mündlicher und schriftlicher Ausdruck gehören zu den kommunikativen Kompetenzen, die geprüft werden.

Weltweit gibt es in 154 verschiedenen Ländern insgesamt 900 anerkannte Prüfungszentren. Alle Diplome tragen das Siegel des Ministère de l’Education Nationale.

“Jede Bewerbungsmappe wird durch das DELF-Diplom aufgewertet!“, betont Carine Brunk, die Initiatorin und Organisatorin dieser Sprachdiplome am KFG. Dieses Jahr wurden Arbeitsgemeinschaften in 5 Niveaus angeboten: A1, A2, B1, B2 und zum ersten Mal C1. Die erste Erwerberin des C1-Diploms studiert nun in Frankreich an einer der berühmten Eliteschulen!