Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Hervorragende Ergebnisse beim Internationalen Chemiewettbewerb des Royal Australian Chemical Institute

Über den MINT-EC Verein haben die Mitgliedsschulen einmal im Jahr die Möglichkeit beim  Internationalen Chemie-Wettbewerb des RACI teilzunehmen. Deutschlandweit haben an diesem Wettbewerb 1548 Schüler aus 115 Schulen teilgenommen.

In den Kategorien: year 11 und year 12 (für Schüler der Q2 und Q4) dürfen pro Schule 20 Teilnehmer gemeldet werden.

Die 30 sehr anspruchsvollen Multiple Choice Aufgaben gilt es dabei binnen 60 Minuten zu beantworten.

Die Aufgaben ziehen sich einmal Querbeet durch das chemische Spektrum und gehen mitunter weit über den Schulstoff hinaus. Um erfolgreich zu bestehen, benötigt es daher logisches Denken begleitet von einer erheblichen Portion Fachwissen.

Ganz besonders erfolgreich abgeschnitten haben Arwed Cost und Michael Richter beide im Tutorenkurs von Herrn Bühl Q2ACH1.

Arwed erreichte 29 von 30 Punkten und ist damit im nationalen wie internationalen Vergleich sehr weit oben anzusiedeln. Er erhielt das Zertifikat „HD Excellence – Award of Excellence for outstanding performance“. Dies bedeutet, dass er sich unter den obersten 5% in Deutschland wiederfindet.

Michael Richter war der zweitbeste KFG-Repräsentant. Er erreichte 25 Punkte und erhielt damit das „Certificate of High Distinction“, womit er zu den besten 10% aus Deutschland zählt.

Auch die weiteren teilnehmenden 13 Schüler konnten sich über tolle Ergebnisse freuen. Das Prädikat „Distinction“ konnten: Gloria Babel, Kayano Matthews, und Shaobo Zhou erwerben. Damit sind sie unter den oberen 10-25% in Deutschland.

5 Schülerinnen und Schüler erzielten das Zertifikat „Credit“ (25-40% der besten deutschen Teilnehmer).

Als einzige Teilnehmerin der Kategorie „year 12“ wollte die ehemalige KFG Schülerin Johanna Barop an dem einstündigen Wettbewerb teilnehmen. Als Chemie-Grundkursschülerin gelang es ihr nach erfolgreichem Abitur in dieser höchst anspruchsvollen Prüfung im Bereich year 12 das Zertifikat: „Distinction“ zu erhalten. Damit ist die ehemalige Grundkursschülerin von Herrn Unckell unter den oberen 10-25% im nationalen Vergleich. Auch dieses Ergebnis ist sehr bemerkenswert.

Insgesamt stellt dieses Ergebnis eine sehr erfreuliche Ausbeute an guten Leistungen dar.

Die Fachschaft Chemie bedankt sich bei den Schülern für deren Teilnahme und gratuliert ganz herzlich.