Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Mint 400: KFG-Schülerinnen und Schüler repräsentieren ihre Schule in Berlin

Das Hauptstadtforum von MINT-EC bietet den Jugendlichen und den Lehrkräften die Möglichkeit, sich über zukünftige Studiengänge und Berufsoptionen sowie Ideen für den Unterricht zu informieren. In den rund 30 ganztägigen Forschungsworkshops legen sie selbst Hand an und experimentieren an Universitäten, wissenschaftlichen Einrichtungen oder Unternehmen. Die Fachvorträge und Keynotes geben vertiefende Einblicke in aktuelle Forschungsfragen.

Am 21.02.2019 fuhren wir, Jacob Piazolo, Benjamin Guenon und Marina Wendel, zusammen mit Frau Ries, nach Berlin. Schon am ersten Tag konnten wir uns mit anderen Schülerinnen und Schülern aus ganz Deutschland austauschen und neue Kontakte knüpfen. Nach einer herzlichen Begrüßung durch MINT-EC, hatten wir verschiedene Fachvorträge, die sich auf alle Bereiche der Naturwissenschaften bezogen. Beispielsweise besuchten wir  einen Vortrag über die Supramolekulare Chemie im Wasser. In der ersten Keynote-Speech wurden uns die „Vorteile“ vom Gaming nahegelegt. Der Tag endete für technikinteressierte Schüler mit einem Programmierabend (SAP Go Digital Night).

Am Freitag reisten wir alle früh zu verschiedenen Workshops in der weiteren Umgebung von Berlin. Bei den Workshops haben wir beispielsweise neue interessante Fakten über die Krebs- und Stammzellforschung erfahren, oder durften Erfahrungen im Programmieren sammeln. Bei der Abschlussveranstaltung wurden verschiedene Wettbewerbe gekürt und uns durch eine weitere Keynote-Speech das Thema Atomuhren veranschaulicht. Zum Abschluss konnten wir mit anderen Teilnehmern bei einem großen Abendessen zusammen den Tag ausklingen lassen.

Die Abende und den Samstag hatten wir alle zu unserer freien Verfügung, sodass wir dann am Samstagabend unsere Heimreise angetreten haben, in welcher wir die tollen Erlebnisse und neuen Erkenntnisse nochmals reflektieren konnten.

 

Ein Bericht von Marina Wendel und Benjamin Guenon