Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Künstlerischer Wandertag der Klasse 8b2 zum Museum Sinclair – Haus

Am Mittwoch, dem 23. Januar, haben wir, die Klasse 8b2, im Rahmen des Kunstprojekts einen Ausflug zum Museum Sinclair-Haus gemacht.

Dies geschah im Rahmen des vom Kulturfonds Rhein-Main, dem Museum Sinclair-Haus, der Taunussparkasse und dem Förderverein der Schule geförderten Kunstvoll-Projekts der Klassen 8ac und 8b2 in Form einer Kooperation zwischen KFG und Museum Sinclair-Haus.

Dort wurden wir erstmal von der Referentin der Kunstvermittlung, Manuela Büchting, und den Künstlern LinNan Zhang und Michael Habes begrüßt. Danach wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt und gingen dann erstmal durch die Ausstellung „Aussicht – Einsicht. Blick durchs Fenster“. Es war sehr interessant zu sehen, wie umfangreich das Thema ist und wie viele unterschiedliche Bilder es gab. Am Anfang fokussierten wir uns auf drei Bilder. Zu Beginn dachte man, sie wären total unterschiedlich, doch man konnte schnell auch Gemeinsamkeiten feststellen. Auf jedem Bild war eine Frau, ein Fenster und Natur zusehen. Jedes Bild erzählte jedoch seine eigene Geschichte. Die Stimmung der Fotos waren unterschiedlich – von Wut, Trauer und Angst bis zu Freude, Ruhe und Entspannung. Es gab nicht zu jedem Bild eine Geschichte, sondern die Bilder erzählen jeweils verschiedene Geschichten. Danach schauten wir uns die weitere Ausstellung im oberen Stockwerk an. Besonders gut gefielen mir der Scherenschnitt und die Fotografien von Häusern, die von der Natur zurückerobert wurden.

Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter zum praktischen Workshop. Meine Gruppe, die Gruppe von Michael Habes, hat Scheiben von alten Dias mit Wasserfarbe und Wachsmalkreide bemalt. Die fertigen Dias wurden mit einem Diaprojektor an die Wand geworfen. Wir haben auch zwei Dias gleichzeitig an die Wand geworfen, sodass verschieden Muster und Strukturen entstanden. Nun konnten wir uns vor die Wand stellen und uns in das entstandene Muster integrieren. Am Ende machten wir Fotos von den Dias, uns mit dem Fenster und unserem Schatten.

In der anderen Gruppen, welche durch LinNan Zhang geführt wurde, stand das Thema „Fenstervorhang“ im Mittelpunkt des praktischen Workshops. Dabei konnte man aus schwarzem Tonpapier in Form eines Scherenschnitts individuelle Aussparungen (Fenster, geometrische oder florale Formen) entwickeln. Diese wurden dann im Anschluss mit farbigem Tonpapier/Seidenpapier hinterklebt und auf mit Taschenlampen beleuchtet.

Der Tag im Sinclair Haus war sehr interessant und wir konnten viel für unsere weiteren Projekte aus der Ausstellung und dem Workshop mitnehmen.

Wir danken Frau Weber, Frau Dorfard und den Künstlern Michael Habes und LinNan Zhang für diesen Tag.

 

Lara Heß (8b2) und Frau Weber