Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

OB Alexander Hetjes besucht 7. Klassen

Die Klassen 7c, 7b4 und 7n und ihre PW-Lehrerinnen Frau Dorfard und Frau Schlicht haben sich sehr gefreut, den Oberbürgermeister von Bad Homburg, Herr Hetjes, begrüßen zu dürfen. Er nahm sich 1,5 Stunden Zeit, um den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort zu stehen. Dabei erzählte er teilweise auch sehr persönlich darüber, was es bedeutet Oberbürgermeister zu sein.
Anlass seines Besuchs waren Briefe der Schülerinnen und Schüler, in denen sie Vorschläge zur Gestaltung der Gemeinde Bad Homburg zugunsten von Kindern und Jugendlichen an Herrn Hetjes herangetragen hatten. Credo war, dass sie alle sehr gerne in Bad Homburg leben. Gleichzeitig äußerten sie Wünsche, gaben Anregungen (wie z.B. eine Wunschbox für Kinder und Jugendliche) und benannten kritische Aspekte (wie z.B. fehlende Fahrradwege, zu geringe Anzahl an Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche oder auch überfüllte Schulbusse).
Herr Hetjes bewies nicht nur, dass er ein offenes Ohr für die Anregungen der Schülerinnen und Schüler hat, sondern auch, dass bereits viele Wünsche und Anregungen auf politischer Ebene in die Wege geleitet wurden und in naher Zukunft umgesetzt werden. So z.B. das neben dem Bahnhof von Bad Homburg entstehende Kino, ein Konzept für Fahrradwege oder auch der Ausbau von Freizeitflächen für Jugendliche im Rahmen des Projekts „Bad Homburg 2030“.
Für viele der Schülerinnen und Schüler war es ein erstes Erleben von politischer Partizipation und schön zu sehen, dass ihre Wünsche und Anregungen von einem so viel beschäftigten Politiker ernst genommen und aufgegriffen wurden.