Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Schulsiegerin des Vorlesewettbewerbs gekürt

Am 6. November 2019 konnte Sarah Ton (6e) den diesjährigen Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in unserer Schulbibliothek gewinnen. In einem spannenden Finale aller sechs Klassensiegerinnen der Stufe 6 – dieses Jahr gab es nicht einen männlichen Klassensieger – las sie sowohl ihren eigenen Textauszug aus dem Bestseller “Harry Potter und der Gefangene von Askaban” von J. K. Rowling als auch einen ihr unbekannten Fremdtext aus “Sagen des klassischen Altertums” von Michael Köhlmeier flüssig und überzeugend vor. Damit konnte sie die Jury, bestehend aus den Deutschlehrkräften Herr Fahrer und Frau Veltjens sowie Bibliothekarin Frau Düsing und Vorjahressiegerin Clara Boschmann, von sich überzeugen.
Den zweiten Platz konnte sich Ronja Theismann (6ac) mit Roland Dahls Werk “Matilda” sichern, womit sie zur Stellvertreterin für die nächste Runde wird.
Die nächste Etappe wird im Februar der Kreisentscheid an der PRS in Friedrichsdorf sein. Hierfür wünschen wir Sarah auch weiterhin viel Erfolg!
Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels, der seit 1959 vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet wird, umfasst mittlerweile jährlich rund 600.000 Schülerinnen und Schüler der Stufe 6 und wird bundesweit durchgeführt.