Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Das jugendliche Gehirn und seine Sehnsüchte – erfolgreicher Vortrag im Rahmen der Prävention am KFG

Großen Anklang fand am 12. November 2019 ein Vortrag mit dem Titel „Das jugendliche Gehirn und seine Sehnsüchte“ von Dr. Christoph Gerth (Oberarzt der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken, Wiesbaden).

„[…] Eine sinnvolle Prävention sollte die in einschlägigen Foren im Internet und teilweise leider auch in der Tagespresse kursierenden Mythen über alle möglichen Substanzen mit den wissenschaftlichen Erkenntnissen abgleichen […]“ – dies gewährleistete Dr. Gerth in seinem Vortrag mithilfe aktueller Studien in Bezug auf Cannabis, aber auch auf Alkohol und Nikotin, denn da seien die Daten ähnlich alarmierend. Er begann mit einem Überblick über die Hirnentwicklung und deren Vulnerabilität in der Pubertät und berichtete dann über die Auswirkungen der drei genannten Substanzen auf das jugendliche Gehirn anhand wissenschaftlicher Erkenntnisse. Zudem beschrieb er anschaulich seine Erfahrungen aus dem klinischen Alltag. Abschließend präsentierte er für die Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte Strategien, die eine gelingende Hirnentwicklung sinnvoll begleiten.

Aufgrund der hohen Besucherzahl am Abend des Vortrages und der positiven Resonanz wird Dr. Gerth auch im nächsten Schuljahr im Rahmen unserer Präventionsveranstaltungen Gast an unserer Schule sein.

 

Das Präventionsteam

(Lehrerinnenteam und Eltern-Arbeitskreis)