Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Deutsch-Französische Woche am KFG

Vive l’amitié franco-allemande!

Der Deutsch-Französische Tag wurde 2003 vom französischen Präsidenten und Bundeskanzler Gerhard Schröder anlässlich des 40. Jahrestages der Unterzeichnung des  deutsch-französischen Freundschaftsvertrags 1963 (Elyséevertrag) initiiert. Das am 22. Januar eines jeden Jahres stattfindende Ereignis soll an die deutsch-französische Freundschaft erinnern und vor allem in Bildungseinrichtungen beider Länder die bilateralen Beziehungen thematisieren und die Jugend mit dem jeweiligen Nachbarland bekannt machen.

Dieses Jahr feierte die Französisch-Fachschaft dieses Jubiläum eine ganze Woche! Für jede Jahrgangsstufe entwickelte die Deutsch-Französin Carine Brunk ein altersgerechtes 2-seitiges Quiz für alle Schüler, die am KFG Französisch lernen, das den Schülern offensichtlich Spaß machte. Gleichzeitig wurde auch über die französische Partnerstadt von Bad Homburg (Cabourg), über die 20-jährige Schulpartnerschaft mit Neuilly und über die zahlreichen Austauschprogramme vom Deutsch-Französischen Jugendwerk informiert.

Die Schüler konnten sich außerdem im Foyer im Rahmen einer Ausstellung über die wichtigsten Auswirkungen des Elyséevertrages sowie über die deutsch-französischen Politiker-Paare wie z. B. De Gaulle/Adenauer oder Chirac/Schröder informieren oder Bilder der langjährigen Partnerschule des KFGs in Augenschein nehmen.

Kulinarisch wurde diese besondere Woche auch von der Schulcafeteria vorzüglich unterstützt, mit Croissants, Quiches, Eclairs au chocolat, usw. und die Bibliothek bot eine Ausstellung französischer Bücher.

Carine Brunk