Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Kunstausflug in „digitale Welten“

Am 30.1.2020 waren wir, die Klasse 8ac des Kaiserin-Friedrich Gymnasiums, in der Ausstellung „Illusion Natur“ im Sinclair-Haus in Bad Homburg. Die Ausstellung handelt von Kunst, die mithilfe von digitalen Medien erschaffen worden ist. Begleitet wurden wir von Frau Guter und Frau Spielmann.

Nachdem wir in zwei Gruppen aufgeteilt worden waren, folgte eine Führung durch die derzeitige Ausstellung. Brigitte Halder hat uns die verschiedenen Kunstwerke gezeigt und erklärt. Besonders gut hat uns das Bild von Arno Beck gefallen, indem er mit Hilfe von einer Schreibmaschine eine Landschaft schuf. In jedem naturgetreuen Bild stachen die unecht wirkenden Wolken hervor.

 

 

Ein anderes Kunstwerk, welches uns faszinierte, war eine, über einen längeren Zeitraum fotografierte, Landschaft. Diese Landschaft setzte sich aus vielen Bildern zusammen und ergab so ein Video. Man musste zwei Mal hinsehen um die vier Jahreszeiten zu erkennen. Damit wollte der Künstler bezwecken, dass man sich Zeit nimmt um sich Kunstwerke genau an zu schauen.

Der zweite Teil des Ausflugs war der Workshop mit Maike Häusling. Nach einer kurzen Einführung begannen wir Stop-Motion Filme zu drehen. Das Thema war „Romantische Landschaften“, da wir uns im Kunstunterricht mit Frau Guter über die Bilder von Caspar David Friedrich unterhalten haben. Uns wurden Materialien, wie Papier, Knete, Moos oder Holz zur Verfügung gestellt. Außerdem konnten wir mit Spiegeln und Licht arbeiten, um die Landschaft natürlicher wirken zu lassen.

 

Der Ausflug war sehr gelungen und hat uns allen sehr viel Spaß gemacht.

 

Von Emely Steurer und Charlotte Harder, 8ac