Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Luca Herwig (8n) wird Kreissieger bei der 2. Runde des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs

Der Schüler Luca Herwig aus der Klasse 8n wurde am vergangenen Dienstag, den 09. Juni für seinen tollen Erfolg bei der 2.Runde des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs der Klassen 8 als Kreissieger ausgezeichnet.

Die 2.Runde hatte bereits am 04.März, also noch vor der Schulschließung, für alle 56 Teilnehmerinnen und Teilnehmer (SchulsiegerInnen Aufgabengruppe A) aus dem HTK an der Philipp-Reis-Schule stattgefunden.

Der Mathematik Wettbewerb des Landes Hessen ist ein Klausurwettbewerb in drei Runden (d.h. auf Schul-, Kreis- und Landesebene) und in drei Aufgabengruppen (A: Gymnasialbereich; B: Realschulbereich; C: Hauptschulbereich). An der 1. Runde nehmen grundsätzlich alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 teil. Die besten Teilnehmer pro Schule werden als Schulsieger ausgezeichnet, sie sind damit automatisch für die Teilnahme an der 2. Runde qualifiziert.

Besonders in der 2. und 3. Runde treten sodann Schülerinnen und Schüler aus ganz Hessen mit herausragenden mathematischen Kompetenzen an, um die Kreis- und Landessieger zu ermitteln.

Die 3. Runde wurde in diesem Schuljahr aus infektionsschutzgründen dezentral an der jeweiligen Schule – für Luca also am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium – am 09. Juni durchgeführt. Von 10.30 Uhr bis 12 Uhr hat Luca die Wettbewerbsaufgaben bearbeitet und anschließend fand dann die Kreissiegerehrung mit Urkunden- und Buchpreisübergabe durch die Schulleitung und durch seine Klassenlehrerin statt.

Bereits am 15.Juni wird die Wettbewerbsleitung nach Korrektur der 3. Runde die Landessieger festlegen. Dazu drücken wir Luca alle Daumen!

Weitere Informationen zum Wettbewerb unter

https://mathematik-wettbewerb.bildung.hessen.de/

Bärbel Bartos (Ansprechpartnerin Mathematik Wettbewerbe und Klassenlehrerin)