Aktuelles

Neuigkeiten für Schüler, Eltern und Lehrer

Änderungen für den Schulbetrieb ab Montag, 02.11.2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am 30.10.2020 haben wir das Ministerschreiben sowie die Anordnung des Hochtaunuskreises für die Schulen erhalten. Wesentliche Aspekte dieser Schreiben für die Organisation unseres Schulbetrieb ab der kommenden Woche sind:

Mund-Nase-Bedeckung: Es besteht weiterhin die Pflicht eine Mund-Nase-Bedeckung in und außerhalb des Unterrichts zu tragen. Bitte achten Sie darauf, dass die Masken regelmäßig gewechselt und gewaschen werden.

Gemischte Lerngruppen: In gemischten Unterrichten wie Religion/Ethik, Fremdsprachen sitzen die Schülerinnen und Schüler klassenweise getrennt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten feste Sitzplätze, die in allen Stunden gleichbleibend eingenommen werden.

Aussetzung der Arbeitsgemeinschaften: Es finden ab sofort keine Arbeitsgemeinschaften und Förderunterrichte mehr statt. Dies gilt für alle Jahrgangsstufen.

Aussetzung der Hausaufgabenbetreuung: Die Hausaufgabenbetreuung muss ebenfalls ab Montag entfallen. Wir werden für Kinder, deren Eltern in sogenannten „systemrelevanten Berufen“ arbeiten und die daher auf eine verlässliche Betreuung angewiesen sind, nach dem Regelunterricht eine Notbetreuung anbieten. Im Bedarfsfall wenden Sie sich an die Leiterin unserer Hausaufgabenbetreuung, Frau Engbrocks: s.engbrocks@kaiserin-friedrich.de

Sportunterricht: Der Sportunterricht findet weiterhin nur kontaktlos und ausschließlich im Freien statt (siehe Anlage: Anordnung der Kreisverwaltung). Wir bitten Sie deshalb nochmals ausdrücklich darum, Ihre Kinder mit geeigneter Kleidung für den Sportunterricht auszurüsten.

Das Schreiben des Kultusministers vom 30.10.2020 finden Sie hier:

https://kultusministerium.hessen.de/schulsystem/umgang-mit-corona-schulen/fuer-schulleitungen/schreiben-schulleitungen/neue-corona-massnahmen

Eine Übersicht zu den „systemrelevanten Berufen” finden Sie unter: https://www.hessen.de/sites/default/files/media/staatskanzlei/aenderungsverodnung_zur_bekaempfung_von_corona.pdf

Wir beobachten die aktuelle Entwicklung weiterhin sehr genau und treffen alle uns möglichen Vorsichtsmaßnahmen an der Schule, um die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler, Ihrer Kinder, zu schützen. Die Schulleitung wird über die Vorgaben des Kultusministeriums zu Beginn der kommenden Woche eingehend beraten und Ihnen gegebenenfalls weitere Informationen zur Organisation des Schulbetriebs zukommen lassen.

 

Viele Grüße

 

Jochen Henkel