Suche
Close this search box.

Deutschland schreibt

Seit 2014 nimmt das KFG jedes Jahr mit einem Schulteam, bestehend aus fünf Oberstufenschülern, drei Eltern und zwei Lehrerinnen / Lehrern, am Finale des großen Diktatwettbewerbs „Deutschland schreibt“ der Stiftung Polytechnische Gesellschaft in Frankfurt teil. Dort gilt es, sich mit den Besten aus ganz Deutschland zu messen.

In einem schulinternen Vorentscheid, an dem alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Eltern und Lehrkräfte teilnehmen können, werden zunächst die zehn Rechtschreibchampions des KFG für das Schulteam ermittelt. Dieser findet immer am Zeugnistag des ersten Schulhalbjahres statt.

„Deutschland schreibt“ ist ein in Deutschland einzigartiger Sprachwettkampf, der die Sprachkultur in der sportlich-heiteren Atmosphäre eines öffentlichen Wettstreits fördert. Oberstufenschülerinnen und -schüler, Eltern und Lehrerkräfte stellen sich einem anspruchsvollen, rund 20-minütigen Diktat mit zahlreichen Fallen, Schwierigkeiten und sprachlichen Kuriosa.

2012 unter dem Titel „Frankfurt schreibt!“ für Frankfurter Oberstufen ins Leben gerufen, kam 2013 der Wettbewerb „Frankfurt schreibt! – die Herausforderer“ hinzu, bei dem Teilnehmer /-innen aus anderen Regionen Hessens die Sieger des jeweils aktuellen Frankfurt-Finales herausfordern. Mittlerweile wird der heitere Sprachwettkampf auch in vielen anderen Regionen Deutschlands ausgetragen und firmiert unter dem Titel „Deutschland schreibt“.

Weitere Informationen und Übungsmaterial zu allen Bereichen der Rechtschreibung findet man unter www.deutschland-schreibt.de.

Nach oben scrollen