Suche
Close this search box.

Kunstausstellung: Lks kooperieren

Kunstausstellung: Lks kooperieren

Architektur mal anders - Kaiserin-Friedrich-Gymnasium und Humboldtschule präsentieren gemeinsam

In Anwesenheit beider Schulleiter, Frau Kleine-Jänsch und Herr Henkel, einiger Kolleginnen und Kollegen, Eltern und Schüler/-innen wurde die gemeinsame Ausstellung der beiden LK-Kunst-Kurse Q3 von KFG und HUS eröffnet. Damit fand das gemeinsame Projekt einen schönen Abschluss. Beide Schulleiter betonten den innovativen Weg, statt Konkurrenz die Kooperation anzustreben.

Nach Wochen der intensiven Arbeit wurden die Ergebnisse nun präsentiert. Architekturmodelle der besonderen Art: Vogelhäuschen im Stil berühmter Architektinnen und Architekten wie Zaha Hadid oder Frank Lloyd Wright.

Das humorvolle Thema realisierten die Kunst-Leistungskurse von Nina Salus-Flohr (KFG) und Thomas Böhm (HUS) parallel an beiden Bad Homburger Gymnasien. Spaß hat es allen gemacht, sich auf diese Weise mit verschiedenen Stilen der Architektur auseinanderzusetzen. Reizvoll war die Entwicklung von Lösungen, die zwischen der besonderen Ästhetik und den praktischen Funktionen eines Vogelhauses vermitteln. Mit den Ergebnissen sind nicht nur beide Kunstpädagogen, sondern ebenfalls die Schülerinnen und Schüler sehr zufrieden. Vor allem der schulübergreifende Charakter hat Lust auf mehr gemeinsame Projekte gemacht.

Die rund 30 Modelle der unterschiedlichsten Vogelhäuschen sind auch außerhalb der Schulöffnungszeiten für Spaziergänger gut sichtbar durch die Glasfassade an der Aula, an der Ecke Seedammweg und An der Steinkaut, zu besichtigen.

Nach oben scrollen