Suche
Close this search box.

Mathematik-Olympiade: vier KFGler für 3. Runde qualifiziert

Mathematik-Olympiade: vier KFGler für 3. Runde qualifiziert

Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler der diesjährigen Mathematik Schulolympiade (2. Runde) und die Jahrgangsbesten beim Wettbewerb der Klassen 8 (1. Runde) wurden im Mathe-Cafe durch den Schulleiter Jochen Henkel und die Schulkoordinatorin Bärbel Bartos für ihre hervorragenden Leistungen geehrt und ausgezeichnet.

In diesem Schuljahr haben sich über 100 Schülerinnen und Schüler durch die erfolgreiche Teilnahme an dem Hausaufgabenwettbewerb (1. Runde) für die Teilnahme an der Mathematik Schulolympiade, die Mitte November stattgefunden hat, qualifiziert. Die jeweils Jahrgangsbesten bei der Olympiade erhalten neben einer Urkunde als Schulsiegerinnen und Schulsieger auch einen Preis. Die Preisverleihung wird dankenswerterweise in jedem Schuljahr sehr großzügig vom Förderverein des KFG unterstützt, sodass auch diejenigen, die nun zum letzten Mal teilnehmen konnten (Abiturjahrgang) für ihre regelmäßigen und erfolgreichen Teilnahmen einen Anerkennungspreis erhalten haben.

Unter den Preisträgern der Mathematik Schulolympiade des KFG sind vier Schülerinnen und Schüler, die sich für die 3. Runde (Landesolympiade) qualifizieren konnten. Diese findet in diesem Jahr erstmalig in Gießen am 23./23. Februar 2024 statt.

Außerdem erhielten auch die Schulsieger des Mathematik Wettbewerbs der Klassen 8 (1. Runde – verbindliche Klassenarbeit) ihre Urkunden und Preise. Als Jahrgangsbeste werden sie am 6. März 2024 an der 2. Runde des Wettbewerbs (Christian-Wirth-Schule, Usingen) teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Preisträgerinnen und Preisträger und ganz viel Erfolg für die jeweilige weitere Wettbewerbsrunde.

Nach oben scrollen