Schach: KFG-Team im Hessenfinale!

In der vergangenen Woche fand die Vorrunde des Hessischen Schulschach-Mannschaftswettbewerbs an der Sankt Lioba-Schule in Bad Nauheim für die Altersklasse WK 2 statt. Neben der Mannschaft des KFG  kämpften weitere vier Teams um den Sieg. Unsere Mannschaft war sehr gut aufgestellt. So spielten mit Jan Gold, Christoph Pichl, Maxi Negru, Fenja Goetz und Dogu Sahin fünf Vereinsspieler für das KFG. An Brett sechs war Samuel Hirsch gesetzt. Begleitet wurde die Mannschaft von KFG-Oberstufenschüler Pedro Miyake.

Von den ersten drei Runden konnte die Mannschaft zwei gewinnen und musste sich lediglich gegen die starke Mannschaft der Sankt Lioba Schule mit einem Remis zufriedengeben.

In der letzten Runde war gegen den Favoriten des Turniers, dem Gymnasium Oberursel, für eine Qualifikation aus eigener Kraft mindestens ein weiteres 3:3 notwendig. Samuel und Fenja konnten sich schnell gegen ihre Gegner durchsetzen. Zudem gelang Jan etwas später ein wichtiger Sieg gegen den sehr starken Spieler und Hessenmeister Christopher Stork. Mit einem Remis sicherte Dogu die vollen zwei Mannschaftspunkte ab. Kurz darauf konnten auch Christoph und Maxi gewinnen.

Somit ging das KFG-Team als Gruppenerster hervor und qualifizierte sich für das Hessenfinale im März. Herzlichen Glückwunsch an das KFG-Team! Wir wünschen viel Erfolg für das Hessenfinale!

Nach oben scrollen