Sternsinger am KFG

Auch im Jahr 2023 war es wieder soweit und die Schülerinnen und Schüler des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums konnten die Sternsinger der Heilig-Kreuz Gemeinde begrüßen. Inzwischen ist es schon zu einer Tradition geworden, dass die 5. Klassen den Auftritt der Sternsinger gesehen haben.

Am 16. Januar stimmten die Schülerin Linnea Köstle sowie die Schüler Leopold Engl und Maximilian Rosewich aus Heilig Kreuz, Gonzenheim und Viviane Vanek aus St. Martin, Obererlenbach, das Lied „Auf dem Weg“ vor knapp 170 Kindern im Hofcafé an und überbrachten ihren Segen für die Schulgemeinde.

Dieses Jahr haben die Sternsinger für ein sehr wichtiges Spendenziel gesammelt. Unter dem Motto „Kinder stärken, Kinder schützen – in Indonesien und weltweit“ steht der Kinderschutz im Fokus der Aktion Dreikönigssingen 2023. Weltweit leiden Kinder unter Gewalt. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass jährlich eine Milliarde Kinder und Jugendliche physischer, sexualisierter oder psychischer Gewalt ausgesetzt sind – das ist jedes zweite Kind. In Asien, der Schwerpunktregion der Sternsingeraktion 2023, zeigt das Beispiel der ALIT-Stiftung in Indonesien, wie mit Hilfe der Sternsinger Kinderschutz und Kinderpartizipation gefördert werden. Seit mehr als zwanzig Jahren unterstützt ALIT an mehreren Standorten Kinder, die aus unterschiedlichen Gründen gefährdet sind oder Opfer von Gewalt wurden. In von ALIT organisierten Präventionskursen lernen junge Menschen, was sie stark macht: Zusammenhalt, Freundschaften, zuverlässige Beziehungen und respektvolle Kommunikation. 

Die Schulgemeinschaft zeigte sich auch in diesem Jahr wieder großzügig, so dass eine Spendensumme von 200.21 € erreicht werden konnte.

Herzlichen Dank an Frau Holstein für die schulinterne Organisation und an Frau Söder für die Initative zur Durchführung der Aktion!

 

Nach oben scrollen