Zwei KFG-Teams beim Regionalentscheid dabei!

„Endlich wieder ein Wettbewerb  Jugend trainiert für Olympia im Basketball“ – so war die einhellige Meinung aller Beteiligten, als sie sich nach über 2 Jahren Zwangspause durch die Corona-Pandemie wieder zu den Schulamtsentscheiden Mitte November in Kronberg (Mädchen) und Bad Vilbel (Jungen) trafen.

Während im letzten Schuljahr zwischen den Oster- und Sommerferien viele Freiluftsportarten wieder veranstaltet werden konnten, mussten die Hallensportarten im vergangenen Herbst teilweise kurzfristig abgesagt werden, so dass die Vorfreude auf die Wettbewerbe bei den jungen Sportlerinnen und Sportlern dieses Jahr umso größer war.

Turnierbericht  Basketball Mädchen 

Und so machte sich am 15.11.2022 unter der Leitung von Hr. Clemens Wagner als Betreuer und Organisator und Frau Anke Drape von der Bad Homburger Turngemeinde (HTG), die sich dankenswerter Weise bereit erklärt hatte, die  Mädchen als Coach zu begleiten, unsere weibliche Schulmannschaft der Wettkampfgruppe II (Jahrgänge 2006-2009) auf den Weg nach Kronberg zum Schulamtsentscheid (des Hochtaunus- und Wetteraukreises). Die Schulmannschaft besteht aus einer bunten Mischung der Jahrgänge 2006-2010, d.h. es spielen schon sehr erfahrene Vereinsspielerinnen, die teilweise schon Regionalliga- oder 2.Bundesligaeinsätze haben, und jüngere Spielerinnen in einer Mannschaft zusammen, die sonst so nicht zusammen spielen. Und so ist dieser Wettbewerb für alle etwas Besonderes.

Im ersten Spiel ging es gegen die Philipp-Reis-Schule aus Friedrichsdorf. Relativ schnell konnte sich unser Team absetzen und errang einen nie gefährdeten 58:6-Erfolg. Auch das zweite Spiel konnte unser Team gegen die Singbergschule aus Wölfersheim mit 55:15 erfolgreich gestalten schaffte somit die vorzeitige Qualifikation zum Regionalentscheid.  Im dritten Spiel gegen das Gymnasium Oberursel mussten sich unsere Mädchen gegen mit etwas älteren Spielerinnen angetretene Team mit 17:73 geschlagen geben.

Für das Mädchen-Team des KFGs waren im Einsatz: Ida Bokemeyer (Topkorbjägerin mit 40 P.), Julia Dobrota (3 P.), Paula Gerecht (23 P.), Sophia Kranyukova (10 P.), Maja Offerhaus (7 P.), Marlene Riener (25 P.), Ellen Schrader (14 P.) Marie Vorhauser (8 P.)

Der Regionalentscheid findet am 07.12.2022 in Marburg statt. Wir drücken die Daumen!

Turnierbericht Basketball Jungen 

Für den Schulamtsentscheid des Hochtaunus- und Wetteraukreises am 16.11.2022 hatte das KFG bei den Jungen zwei Mannschaften gemeldet. In der Wettkampfgruppe II (WK II Jahrgänge 2006-2009) traten für das KFG folgende Spieler an: Valentin Cimesa, Jan Gold, Konstantinos Heid Poupakis, Jiashi Lyu, Magnus Riener, David Schimschak, Simon Schürrmann, LongRui Wang, Ricky Wang und David Wettner

In der Wettkampfgruppe III (WK III Jahrgänge 2008-2011) traten für das KFG folgende Spieler an: Jason Cai, Constantin Czelecz, Johannes Droege, Lucas Gao, Julian Gast, Felix Hoppe, Robert Hoppe, Jan Niemeyer, Clemens Seeliger und Simon Zhong.

Leider darf man nur 9 Spieler (nach Absprache mit den anderen Schulen 10 Spieler) pro Team einsetzen, aber wir hatten erfreulicherweise mehr Anmeldungen für unsere Teams, so dass als Ersatzspieler noch mitkamen: Jonathan Kruse, Jay Clark, Maximilian Kurtaba und Relja Radivojac. Carl Hancker musste kurzfristig absagen. Diese Spieler halfen dem Betreuer und Coach Clemens Wagner bei der Organisation vor Ort, beim Anfeuern, bei der Statistik – vielen Dank! Für den Schulamtsentscheid der beiden WK in Bad Vilbel hatte sich die Rekordzahl von 11 Schulen angemeldet, was deutlich macht, wie stark der Basketball in unseren Kreisen vertreten ist.

WK III: Unsere WK-III-Mannschaft musste gegen die Henry-Benrath-Schule (19:30) und gegen das Gymnasium Oberursel (33:36) zwei Niederlagen einstecken, konnte aber gegen die Augustinerschule einen Sieg verbuchen (26:10). Die Qualifikation für den Regionalentscheid wurde zwar verpasst. Alle Spieler haben genug Einsatzzeit gehabt, und es wurde deutlich, dass die Mannschaft sich im nächsten Jahr durchaus Hoffnungen auf ein Weiterkommen machen kann.

WK II:  Das WK III-Team erkämpfte gegen die Ernst-Ludwig-Schule ein unentschieden (18:18). Durch die Siege gegen die Solgrabenschule (40:4) und die Singbergschule (26:10) qualifizierte sich die Mannschaft aber für den Regionalentscheid am 14.12. in Marburg. Auch hier wünschen wir viel Erfolg für die nächste Runde!

Herzlichen Dank an Herrn Wagner und Frau Drape für die Betreuung und Unterstützung der Teams!

Scroll to Top