Chemie

Relevanz des Faches Chemie

Chemie bestimmt unseren Alltag, von grundlegenden Prozessen wie Verbrennungen oder einfachen Stoffumwandlungen bis hin zu komplexen Synthesen technisch oder medizinisch bedeutsamer Werk- und Wirkstoffe oder (bio-)chemischen Prozessen im menschlichen Körper. Auch die besonderen globalen Herausforderungen, denen wir uns in einer sich rapide verändernden Welt in Zukunft stellen müssen, werden ohne Innovationen aus dem Bereich der chemischen Industrie kaum zu meistern sein.

Durch schrittweise Heranführung an chemische Arbeitsmethoden und die Entwicklung chemischer Fachkenntnisse und fachbezogener Kompetenzen bringen wir unseren Schülerinnen und Schülern – auch durch viele spannende und lehrreiche Experimente – die besondere Bedeutung des Faches Chemie in Alltag und Technik näher und tauchen gemeinsam Stück für Stück immer tiefer in die spannende Welt der Atome, Moleküle und Formeln ein.

 


Das Fach Chemie wird ab der Jahrgangsstufe 7 unterrichtet. Der Unterricht umfasst in der gymnasialen Mittelstufe 2 Wochenstunden, in der gymnasialen Oberstufe werden in der E-Phase 2 (Leistungskurs: 3), in der Q-Phase 3 (Leistungskurs: 5) Wochenstunden Chemie unterrichtet. In der Jahrgangsstufe 9 kann Chemie zusätzlich auch als Wahlunterrichtsfach gewählt werden. Am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium wird außerdem regelmäßig mindestens ein Chemie-Leistungskurs angeboten.

Das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium verfügt über vier moderne und umfangreich ausgestattete Unterrichtsräume, die ausreichend räumlich getrennte Schreib- und Experimentierplätze bieten. Ebenso verfügen alle Räume über einen vollverglasten Demonstrationsabzug, sodass die Schülerinnen und Schüler auch Demonstrationsexperimente im Abzug gut verfolgen können.

Die Themenfelder orientieren sich an den geltenden Lehrplänen/Kerncurricula sowie am durch die Fachkonferenz Chemie verabschiedeten Fachcurriculum. Beispielhaft sind im Folgenden Auszüge der Unterrichtsinhalte aufgeführt:

Jahrgangsstufe 7

Geräte und Arbeitstechniken, Stoffeigenschaften kennenlernen, Aggregatzustände und Phasenübergänge, Stoffgemische klassifizieren und trennen, chemische Reaktion als Stoffumwandlung und deren energetische Betrachtung, grundlegende Chemie ausgewählter Elemente

Jahrgangsstufe 8

Atommodelle und Periodensystem der Elemente, chemische Formelsprache, Salzbildung und Ionenbindung, Eigenschaften und Reaktionsverhalten ausgewählter Hauptgruppenelemente

Jahrgangsstufe 9

Struktur von Molekülverbindungen und Theorie der kovalenten Bindung, Molekülgeometrie, Chemie des Wassers: Besondere Eigenschaften und deren Ursachen, Säure-Base-Chemie, Grundlagen der Kohlenstoffverbindungen

Jahrgangsstufe E1/E2

Metalle: Gewinnung und Eigenschaften, Redoxreaktionen in Theorie und Anwendung, Säure-Base-Chemie, Einführung in die Chemie der Kohlenstoffverbindungen

Jahrgangsstufe Q1/Q2

Chemie der Kohlenstoffverbindungen I+II: Aliphatische Verbindungen und deren Reaktionen, Alkohole und Carbonylverbindungen, biologisch und technisch bedeutsame Kohlenstoffverbindungen wie Fette, Kohlenhydrate, Peptide und Kunststoffe

Jahrgangsstufe Q3

Chemische Gleichgewichte: Theorie und Anwendungsbeispiele, Beeinflussung der Gleichgewichtslage, Säure-Base- und Redox-Gleichgewichte und deren quantitative Betrachtung

Jahrgangsstufe Q4

Wahlthemen wie z.B. Farbstoffchemie, Komplexchemie, Zusatzstoffe in Lebensmitteln, Katalyse in Natur und Technik u.a.

Unsere Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, an einer Vielzahl an Chemiewettbewerben teilzunehmen, bei denen regelmäßig hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Die Koordination der Wettbewerbsaktivitäten am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium übernimmt OStR Ruprecht Unckell.

Chemie-Mach-Mit

Der sehr beliebte landesweite Experimentalwettbewerb „Chemie-Mach-Mit“ wird halbjährig von der Goethe-Universität Frankfurt organisiert und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I, wobei vorrangig zuhause experimentiert wird und die Ergebnisse in einer Hausarbeit ausgearbeitet werden.

https://www.uni-frankfurt.de/72038240/CMM

Chemie die stimmt

Der Wettbewerb „Chemie die stimmt“ ist für die Jahrgangsstufen 9 und E bestimmt und dient als gute Vorbereitung auf die Internationale Chemieolympiade. In der ersten Runde recherchieren die Schülerinnen und Schüler zu vorgegebenen Aufgaben und Themenfeldern; nach Bestehen werden in den nächsten Runden Klausuren geschrieben, die tieferes chemisches Fachwissen und chemische Kompetenzen abprüfen.

https://icho-hessen.de/wordpress/chemie-die-stimmt/

IChO – Internationale Chemieolympiade

In der ersten Runde der Internationalen Chemieolympiade recherchieren die TeilnehmerInnen zu interessanten Fragestellungen aus Alltags- und technischer Chemie. Nach Bestehen der bereits sehr anspruchsvollen ersten Runde werden in den Folgerunden Klausuren geschrieben, wofür vorab auch Vorbereitungsseminare angeboten werden.

https://icho-hessen.de/wordpress/fachliches/

ANCQ – Wettbewerb des Royal Australian Chemical Institute

Das „Australian National Chemistry Quiz“ des Royal Australian Chemical Institute richtet sich an ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Q2 und Q4 und umfasst Aufgaben aus dem gesamten chemischen Spektrum, die üblicherweise etwas über den in der Schule vermittelten Stoff hinausgehen. Es wird eine 60-minütige multiple-choice Klausur geschrieben. Die Teilnahme wird über den MINTec-Verein ermöglicht.