Bilinguale Klasse

Bilinguale Klasse und bilingualer Sachfachunterricht in der Oberstufe

Vor dem Hintergrund der zunehmenden wirtschaftlichen und kulturellen Globalisierung wird der Sprache Englisch als funktionaler Arbeitssprache eine neue Bedeutung zugemessen. Höhere Anforderungen in der Beherrschung moderner Fremdsprachen werden heute gestellt und eine umfassende mündliche wie schriftliche Kompetenz vor allem in Englisch verlangt.
Der bilinguale Sachfachunterricht versucht, diesen Anforderungen gerecht zu werden und sowohl auf sprachlicher wie auf fachlicher Ebene diese Kompetenzen zu vermitteln.
Seit 1997 wird am Kaiserin-Friedrich-Gymnasium das Fach Politik Wirtschaft bilingual in der Oberstufe angeboten und seit 2011 nun auch das Fach Geschichte. In beiden Fächern gilt der deutsche Lehrplan. Die englische Sprache ist praktisches Verständigungsmittel, Fachvokabular wird jedoch auch auf Deutsch vermittelt.

Katalog: Häufig gestellte Fragen

  1. Wie funktioniert bilingualer Unterricht?

Bilingualer Unterricht bedeutet, Lernen findet in zwei Sprachen statt, am KFG auf Englisch und auf Deutsch. Im Vordergrund steht der Fachunterricht. Die Fremdsprache dient als Arbeits- und Verständigungssprache. Fachbegriffe und Konzepte werden auf Englisch und auf Deutsch behandelt. Diese Zweisprachigkeit findet sich, wo fachspezifisch notwendig, auch in Lernkontrollen wieder. Der deutlich überwiegende Teil des Unterrichts findet auf Englisch statt.

  1. Welche Vorteile bietet der bilinguale Unterricht?

Sehr gute mündliche und schriftliche Kompetenz in beiden Sprachen

  • Kombination von Fachunterricht und Sprache
  • Verbesserung kommunikativer und kognitiver Fähigkeiten
  • Verbesserte berufliche Chancen
  1. Welche Fächer werden bilingual unterrichtet?

Klasse 5 – Biologie

Klasse 6 – Geschichte

Klasse 7 – Biologie, Chemie, Politik & Wirtschaft, Geschichte

Je nach personeller Verfügbarkeit: Sport und Kunst

Oberstufe – Geschichte, Politik & Wirtschaft

  1. Wie kann ich mein Kind für die Bili-Klasse anmelden?

Die Anmeldung findet immer im Frühjahr vor dem Eintritt in die 5. Klasse statt.

Der entsprechende Antrag wird im Sekretariat abgegeben.

Bei sehr hoher Bewerberzahl (>30) finden Orientierungsgespräche (Bili-Interviews) statt. Dazu wird schriftlich eingeladen.

  1. Welche zweite Fremdsprache können die Schüler der Bili-Klasse wählen?

Französisch, Latein

  1. Wie arbeiten Schüler mit fortgeschrittenen Englischkenntnissen, Muttersprachler und Schüler mit geringeren Englischkenntnissen zusammen in einer Klasse?

Schüler mit stark variierenden Englischkenntnissen lernen miteinander im Klassenverband zu arbeiten, indem sie voneinander lernen und die Schwierigkeiten des jeweils anderen verstehen. In den Anfangswochen liegt der Fokus auf dem Arbeitstempo der Schüler mit geringeren Englisch Kenntnissen. Kinder mit fortgeschrittenen Kenntnissen erhalten individuelle Förderung. Ziel ist es, nach ca. 6 Monaten – 1 Jahr die Klasse auf ein homogeneres Leistungsniveau zu führen.

  1. Sind Schüler mit „normalem Grundschul-Englisch“ nicht überfordert?

Die bilinguale Klasse des KFGs richtet sich vor allem an Schüler mit „normalem Grundschul-Englisch“.  Eine Erhöhung der Englisch Stundenzahl sowie eine spielerische und interaktive Herangehensweise erleichtern den Kindern das Lernen auf Englisch.

  1. Mein Sohn / meine Tochter hat LRS. Kann er / sie trotzdem in die Bili-Klasse?

Aufgrund der intensiveren Vokabelarbeit ist das nicht zu empfehlen.

  1. Welche Möglichkeiten haben die Schüler nach Abschluss der Bili-Klasse?

Die Schüler haben die Möglichkeit, bilinguale Kurse in der Oberstufe zu wählen. Sie können in diesen Fächern die Abiturprüfung auf Englisch ablegen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, ein Exzellenz Zertifikat zu erwerben (CertiLingua).

  1. Welche Fächer werden in der Oberstufe bilingual unterrichtet?

Politik & Wirtschaft

Geschichte

  1. Kann man von der Bili-Klasse in eine andere Klasse wechseln?

Ja, jederzeit

  1. Mein Sohn, meine Tochter ist Native Speaker. Wäre die Bili-Klasse für ihn / sie eine gute Wahl?

Das lässt sich so nicht beantworten. Die Bili-Klasse des KFGs richtet sich vor allem an Kinder mit „normalem Grundschul-Englisch“.  Für Kinder mit geringeren Deutsch Kenntnissen wäre eine nicht bilinguale Klasse sinnvoller, um die Deutsch Kompetenzen gezielter zu fördern.

  1. Mein Sohn, meine Tochter interessiert sich für die Navi- und die Bili-Klasse. Wie sollen wir uns entscheiden?

Kommen Sie zum Tag der offenen Tür und schauen Sie sich den Unterricht in beiden Klassen an. Treffen Sie die Entscheidung gemeinsam mit Ihrem Kind.