VICTORIA – die zweitbeste Schülerzeitung Hessens!

Am Sonntagnachmittag des 31.10.2021 fand im Literaturhaus Darmstadt die Preisverleihung des Hessischen Schülerzeitungswettbewerbs 2021 statt. Die Schülerzeitung VICTORIA erhielt dabei den zweiten Platz in der Hauptkategorie „Gymnasien und Gesamtschulen mit Sekundarstufe II“ und konnte sich so gegen eine Vielzahl von anderen Zeitungen aus ganz Hessen durchsetzen. Während der Laudatio wurden besonders das hohe Niveau der Themen, die Unerschrockenheit vor schwierigen und unbequemen Positionen sowie der gleichzeitig gebotene Unterhaltungswert der letzten Ausgabe gelobt. Der Deutschlehrer Axel Beek sowie Helena Linsenmaier (Q3), Laszlo Mankart (Q3), Marlena Bender (Q3), Franziska Dreibholz (Q3) und Kilian Grütters (9bc) nahmen den Preis im Namen der VICTORIA-Redaktion entgegen.

Darüber hinaus wurden noch Laszlo Mankart und Kilian Grütters für ihren Artikel „Braucht Deutschland eine Vermögenssteuer?“ in der Sonderkategorie „Wirtschaft“ mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Ihre gut recherchierte Pro- und Contra-Diskussion schaffte es, die von Hessen Trade & Invest gestellte Jury zu überzeugen.

Ausgerichtet von der Jugendpresse Hessen e.V. mit Unterstützung des Hessischen Kultusministeriums, inklusive Begrüßung durch Kultusminister Prof. Dr. Alexander Lorz, wurden gleich mehrere Schülerzeitungen und Einzelartikel ausgezeichnet. So gab es auch Sieger-Redaktionen aus dem Bereich der Grundschulen, Haupt- und Realschulen sowie Förderschulen. Jedoch gab es die mit Abstand meisten Teilnehmer im Bereich der Gymnasien, was den Erfolg unserer Zeitungs-AG nur noch größer macht!

Im Namen der ganzen Schulgemeinde gratulieren wir den Redaktionsmitgliedern und freuen uns schon auf die nächsten Ausgaben!

 

Nach oben scrollen